In diesem Bereich sammeln wir ausgeführte Arbeiten wie sie nicht alltäglich sind. Im Folgenden sehen Sie Dienstleistungen unserer Unterwasserarbeiten:

  • Schiffsinspektion
  • Brückeninspektion
  • Habitatmontage
  • Atemschutzarbeiten
  • Schiebermontage
  • Kampfmittelbergung
  • Schatzbergung
  • Tonbahnkontrolle

Inspektion eines Saugbaggers im Hamburger Hafen

Ende September erhielt die AQUA-NAUTIK GmbH den Auftrag die 12 Klappen des Saugbaggers Alexander von Humboldt zu inspizieren. Über die Klappen wird das Sediment, das aus der Elbe  gebaggert wurde um die für die Schifffahrt erforderliche Wassertiefe zu halten, in der Nordsee verklappt. Es gab Anzeichen die darauf hindeuteten, dass Sediment über undichte Klappen verloren geht. Dies musste unbedingt überprüft werden.


Um die Kosten für diese Inspektion so gering wie möglich zu halten, sollte die Kontrolle in der Zeit ausgeführt werden, in der die Alexander von Humboldt fest lag um Kraftstoff zu bunkern. Das uns vorgegebene Zeitfenster lag bei ca. 2 Stunden.

Alexander von Humboldt

Bei diesem Auftrag mussten für den Auftraggeber alle Klappen per Video dokumentiert werden. Nach kurzer Einweisung durch den Kapitän und seinen Mitarbeitern konnten wir mit dem Einrichten der Einsatzstelle starten.


Der Taucher wurde vom Kai aus per Mannkorb ins Wasser gebracht. Zur Orientierung am Schiffsboden waren die Klappen ausreichend. Insgesamt wurden 14 Klappen inspiziert, 7 Steuerbord seitig und 7 Backbord seitig. Außer leichte Deformierungen an den Dichtungen und leichte Gebrauchspuren an den Klappen wurde nichts festgestellt, diese reichten nicht zum Verlust des Sediments. Eine abschließende Überprüfung der Propeller und Ruder brachte keine weiteren Schäden zum Vorschein.


Der Auftraggeber hat den gesamten Tauchgang live im Einsatzfahrzeug verfolgen können und erhielt abschließend noch eine digitale Dokumentation.

Die Alexander von Humboldt lief bereits 30 Minuten nach unserem Tauchgang wieder aus zu ihrem nächsten Einsatz.

„Holz“- Kernbohrungen an einer Brücke in Lübeck.


Eine intensive Vorbereitungszeit beanspruchte der Kontrollauftrag, den die AQUA-NAUTIK GmbH im August 2015 an einer Lübecker Holzbrücke aus dem Jahre 1936 ausführen sollte. Diverse Genehmigungen mussten für diesen Auftrag bereits im Vorfeld eingeholt und erledigt werden. Es sollten diverse Holzkernbohrung zur Prüfung der Standsicherheit der Fundamente durchgeführt werden und per Video und Foto dokumentiert.


Nach dem die Vorbereitungen abgeschlossen waren und alle Genehmigungen vorlagen, konnte der Einsatz planmäßig beginnen. Zunächst wurde das Einsatzequipment, bestehend aus einer schwimmenden Tauchereinheit mit dem firmeneigenen Tieflader mit Kran-LKW nach Lübeck transportiert und anschließend zu Wasser gelassen.


Im nächsten Arbeitsschritt wurde mit der Reinigung der Holzspundwand begonnen. Eine geeignete Stelle für die besten Holzbohrkerne wurde mit dem Auftraggeber besprochen und durchgeführt. Es sind verschiedene Holzbohrkerne aus den dahinterliegenden Pfählen entnommen worden. Die entstandenen Bohrlöcher wurden anschließend, mit vor Ort gefertigten Laubholzzylindern, wieder verschlossen und lagesicher fixiert. Die Holzspundwand wurde dafür an verschiedenen Stellen geöffnet und im Anschluss an die Probeentnahmen wieder verschlossen.


Aufgrund der schnellen und zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers ausgeführten Aufgaben, wurden die Taucher im Anschluss noch an einer weiteren Brücke, zu einem Inspektionstauchgang mit Videodokumentation eingesetzt.

Alexander von Humboldt

Schatzbergung

"Cimbria" Ein um 1880 gesunkenes Auswandererschiff ca. 20 Seemeilen vor Borkum ist von der Schatzsucherfirma “Sea Explorer AG - Klaus Keppler” gefunden worden.

Nachdem Sie die Bergungsrechte erwarb wurde der Einsatz bis ins kleinste geplant und die Leitung für den Taucheinsatz der Aqua-Nautik übertragen.


Der Einsatz verlief über 3 Monate mit zwei Tauchgruppen rund um die Uhr und machte reichlich Beute.


Wo und in welchem Umfang etwas zu besichtigen ist erfährt man am besten direkt bei www.seaexplorerag.de.


Heute firmiert der Schatzsucher Klaus Keppler unter: www.nr-asia.com und ist vermehrt im Indonesischen Raum unterwegs.


Wir wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Suche und Bergung vergangener Artefakte.

Plattform
Artefakte
Cimbria

Habitatmontage

Zur Befestigung eines weiteren Abweisers am Schwimmbagger wurde ein Habitat angesetzt, um die Schweißarbeiten im trockenen ausführen zu können.


Nach Befestigung und Dichtkontrolle des Habitats wurde gelenzt und die Schweißarbeiten im trockenen ausgeführt.

Atemschutzarbeiten

Diese Art der Arbeiten führen wir ebenfalls überall dort wo der Sauerstoffanteil unter 17% liegt unter Atemschutz aus.


Hier wurde ein Rußbehälter für Schweißarbeiten vorbereitet um eine Staubexplosion zu vermeiden.

Atemschutzarbeiten

Schiebermontage

Schiebermontagen und -demontagen können sowohl über als auch unter Wasser ausgeführt werden.


Bei bereits montierten Schiebern werden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Neuinstallationen müssen den örtlichen Gegebenheiten angepasst sein und für die Unterwassermontage geeignet sein.

Schiebermontage/-demontage
Schiebermontage/-demontage
Schiebermontage/-demontage
Schiebermontage/-demontage

Kampfmittelbergung

Das Bergen von Kampfmitteln ist nicht unser Hauptgeschäft, wobei wir bei unseren sonstigen Aufgaben schon das eine oder andere Mal auf solche Überbleibsel vergangener Tage stoßen.


Unsere Metallsuchgeräte für den Unterwassereinsatz kommen eigentlich für andere Aufgaben in Betracht wie z.B. das Aufspüren von verloren gegangenen Arbeitsgeräten im Wasserbau.

Kampfmittelbergung
Kampfmittelbergung
Kampfmittelbergung

Tonbahnkontrolle und Geotexmattenverlegung

Maschinell gelegte Tonbahnen müssen auf Anschluss und Gesamtheit (Abriss) kontrolliert werden, damit die spätere Mattenverlegung und Steinschüttung auch vollflächig gegeben ist.


Teilweise abgerissene oder durch Sog und Wellenschlag verursachter Mattenauftrieb oder -versatz werden durch Taucher wieder hergestellt.

Petras Köln Porz-Zündorf
Deutsch Englisch
Sprache: 
Niederkrüchten Minden USA